Dr. med. Jan G. Poëll

j_poell

Stationen

Dr. med. Jan G. Poëll absolvierte 1975 sein Staatsexamen in Zürich, spezialisierte sich danach auf Chirurgie und erwarb den Facharzttitel FMH für Allgemeine Chirurgie. 1976 legte er auch das amerikanische Staatsexamen ab. In der Folge erwarb Dr. med. Poëll den Facharzttitel FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und vertiefte sein Wissen und seine Erfahrung laufend mit diversen Weiter- und Fortbildungen sowie Ausbildungsaufträgen im In- und Ausland. 1986 eröffnete Dr. med. Poëll seine Praxis in St. Gallen, 2010 wurde er zum Präsidenten der International Society of Aesthetic Plastic Surgery ernannt.

Aemter

  • Ehemaliger Präsident IQUAM (International Committee on Quality Assurance and Medical Devices in Plastic Surgery), eine weltweite Organisation zur Qualitätsförderung in der Plastischen Chirurgie
  • Ehemaliger Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (SGPRAC)
  • Vorstandsmitglied (ab August 2010 bis 2012 Präsident) ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery)

Abgeordneter

  • SNV (Schweizerische Normen Vereinigung)
  • CEN (Commité Europeen de Normalisation)
  • ISO (International Standardisation Organisation)
  • IPRAS (International Society of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery)
  • ESPRAS (European Section of IPRAS)
  • ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery)
  • EASAPS (European Association of Societies of Aesthetic Plastic Surgery) Gründungsmitglied

 

Dr. med. Dominik Schmid

d_schmid

Stationen

Dr. med. Dominik Schmid ist in St. Gallen geboren und aufgewachsen. 1997 absolvierte er sein Staatsexamen an der Universität in Bern, spezialisierte sich danach auf Chirurgie und erwarb den Facharzttitel FMH für Allgemeine Chirurgie. Danach spezialisierte sich Dr. Schmid auf die Plastische Chirurgie und erwarb den Facharzttitel FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie an der Universitätsklinik Basel. 2007 erwarb er zusätzlich den Europäischen Facharzttitel für Plastische Chirurgie (EBOPRAS). Dr. Schmid ist Konsiliararzt am Schweizerischen Paraplegikerzentrum in Nottwil und arbeitet am Universitätsspital Basel an diversen

Mitgliedschaften / Tätigkeiten

  • FMH; Schweizerische Ärztegesellschaft
  • SGPRAEC; Schweizerische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery)
  • EBOPRAS; European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
  • DAM; Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie
  • SPZ; Konsiliararzt für Wiederherstellungschirurgie (Dekubituschirurgie) am Schweizerischen Paraplegikerzentrum Nottwil
  • SRFT; Konsiliararzt für Spitalregion Fürstenland Toggenburg (Spitäler Wil/Wattwil)
  • WEG; Dozent an der Fachhochschule WEG, Aarau

 

Christine Poëll, Physiotherapeutin

c_poell

Seit 1997 Eigene Praxis mit Schwerpunkt Lymphdrainge
1996 Ausbildung manuelle Lymphdrainage (komplexe Entstauungstherapie)
1987 – 1992 Anstellung in orthopädischer Praxis
1984 – 1985 Ausbildung in manueller Therapie (SAMT)
1981 Ausbildung zur Bobath Therapetin zur Behandlung von cerebral gelähmten Kindern
1976 – 1983 Kinderspital St. Gallen
1972 – 1976 Ausbildung zur Physiotherapeutin Kantonsspital Zürich

 

Erika Studach

e_studach

Seit 2004 MPA und Operationsassistenz bei Dr. Jan G. Poëll, St. Gallen
2000 – 2004 Stationssekretärin Kantonsspital St.Gallen
1998 – 2000 Sekretärin / Höhere Fachschule für Tourismus / Samedan GR
1990 – 1998 Sekretärin / Ausbildung und Weiterbildung / SFS Services AG, Heerbrugg
1980 – 1990 Tätigkeit als MPA in verschiedenen Praxen
1977 – 1980 Ausbildung zur MPA (medizinischen Praxisassistentin)

Lara Stamm

l_stamm

Seit 2012 MPA und Operationsassistenz bei Dr. D. Schmid, St. Gallen
2002 – 2011 Tätigkeit als MPA in Wattwil und Chirurgie Zentrum St. Leonhard, St. Gallen
1999 – 2002 Ausbildung zur MPA (Medizinische Praxisassistentin)
1997 – 1999 Ausbildung Bürofachfrau

Tanja Arena

t_arena

Severine Bodenburg

Seit 2012 Operationsassistenz, Instrumentierung sowie vor- und nachbereitende Aufgaben im praxiseigenen Operationssaal
2000-2012 Tätigkeit im Operationssaal der (Hirslanden) Klinik Stephanshorn, davon fünf Jahre als stellvertretende Leiterin Operationssaal
1997-2000 Ausbildung zur Fachfrau Operationstechnik HF in St. Gallen